Experten-Interview mit Dr. Marianne Waldmann-Laue

Leitung R&D Hautpflegeprodukte bei Henkel

Warum ist LIFT+ BOTOLOGY eine ernstzunehmende Alternative zu invasiven Methoden wie Botox?

 

Das ist eine sehr gute, berechtigte Frage, die wir uns auch bei der Entwicklung und der Suche nach Aktivstoffen gestellt haben. Es ist ja allgemein bekannt, dass Botox-Injektionen zu einer temporären Lähmung der Muskeln führen, wodurch Mimikfalten geglättet werden. Die beiden Wirkstoffe in LIFT+ BOTOLOGY, Parakresse und das hauteigene GABA (gamma Aminobuttersäure) haben einen ähnlichen Effekt. In klinischen Studien konnten wir nachweisen, dass LIFT+ BOTOLOGY zu einer sichtbaren Glättung der Mimikfältchen nach vier Wochen Anwendung führt. Gleichzeitig hat uns interessiert, welche weiteren biologischen Effekte Botox bzw. die Wirkstoffe Parakresse und GABA zeigen. Um dieses zu beantworten, haben wir in unserer Forschungsabteilung die Wirkung von Botox auf unser Vollhautmodell untersucht. Erstaunlicherweise konnten wir zeigen, dass Botox einen stimulierenden Effekt auf Kollagen und Hyaluronsäure zeigt. Allerdings übertrifft LIFT+ BOTOLOGY Botox hier noch in seiner Wirkung.

Wie wirkt der Hauptwirkstoff Parakresse-Extrakt ganz genau bzw. wie verhält er sich auf der Haut und führt zu einer geglätteten Hautoberfläche?

 

Parakresse, mit seinem Aktivstoff Spilanthol, übt einen entspannenden Effekt auf die Muskeln aus. Im Gegensatz zu Botox ist dieser aber in kurzer Zeit reversible. Hierdurch kommt es zu einer Entspannung der Mimikfältchen und einer Glättung der Haut.

diadermine_de_themenpaket_zitat_marianne_480x430

Was bewirkt das gesamte Zusammenspiel in der Formelkombina- tion aus Hyaluron und den anderen pflanzlichen Wirkstoffen?

 

Die Aktivstoffe in LIFT+ BOTOLOGY erfüllen mehrere Funktionen: Der grüne Tee und das schwarze Teeferment sind starke Antioxidantien und schützen die Haut vor umweltbedingter Hautalterung. Hyaluron ist ein sehr starker Moisturizer und kann aufgrund seiner hervorragenden Wasserbindungskapazität bereits bestehende Falten glätten. Mit der Kombination aus Parakresse-Extrakt und den anderen Wirkstoffen haben wir also ein umfassendes Pflegekonzept gegen Mimikfalten.

diadermine_de_themenpaket_interview_480x430

In welcher Reihenfolge und Häufigkeit kann/sollte die LIFT+ BOTOLOGY Serie angewandt werden?

 

LIFT+ BOTOLOGY kann genauso angewendet werden wie jede Anti-Age-Linie: Tragen Sie morgens auf die gereinigte Haut die Tages- und zur Nacht die Nachtcreme auf. Zur Verstärkung der Pflege können Sie auch das Serum verwenden. Dieses wird vor der Tages- und Nachtcreme aufgetragen. Für die empfindliche Augenpartie haben wir die Augencreme entwickelt, die bitte vorsichtig im Augenbereich eingeklopft wird.